Atheistentag: Der Plan

Juli 18th, 2010

Am 21. August ist es soweit. Der 1. Atheistentag für alle Atheisten, Brights, Freidenker, Humanisten, Skeptiker, Naturalisten und Nichtatheisten wird in Jena stattfinden.

Das Organisationskommitee der Thüringer Brights (Florian, Isa, Ole und sapere) hat einen Veranstaltungsplan erarbeitet, der HIER heruntergeladen werden kann. Dreißig Freunde haben bisher ihr Interesse bekundet, uns in Jena zu besuchen. Um passende Räume mieten zu können, würden wir gern noch einmal eine Versicherung Eurer Teilnahme erfragen. Deshalb bitten wir um eine Bestätigungsmail an die Email-Adresse: brights@dignitatis.com

2 Responses to “Atheistentag: Der Plan”

  1. 1. Atheistentag in Jena | Nics Bloghaus II Says:

    […] scheint die Sache tatsächlich Fahrt aufzunehmen. Denn sowohl sapere aude als auch Florian Freistätter (Astrodicticum simplex) schreiben über die genauere Planung […]

  2. 1. Atheistentag in Jena « Evolutionäre Humanisten Berlin-Brandenburg e.V. Says:

    […] scheint die Sache tatsächlich Fahrt aufzunehmen. Denn sowohl sapere aude als auch Florian Freistätter (Astrodicticum simplex) schreiben über die genauere Planung des […]

Leave a Reply