Equal (!) freedom of speech

Dezember 18th, 2008

4 Responses to “Equal (!) freedom of speech”

  1. Mathias Says:

    Hm, ich hab jetzt nicht wirklich verstanden, wer da was will. Zu viel schnelles Englisch zu sehr durcheinander – was sind nun Kellys Punkte und was die des Kerls?

  2. sapere Says:

    Bill O’Reilly ist der Überzeugung, dass durch das Aufstellen des Atheisten-Spruches neben der Krippenszene das Abendland in Gefahr ist. Nachdem der Streit in den Medien war, wollten plötzlich auch Festivus-Jünger und Spaghettimonster-Anhänger ein Zeichen aufstellen. Da hat die Gouverneurin den Spuk beendet und verboten weitere Zeichen aufzustellen. O’Reilly will jetzt, dass das Atheisten-Schild wegkommt – und Kelly erklärt ihm warum er ein Idiot (Pin-Head) ist, wenn er das fordert.

  3. Mathias Says:

    Alles klar, danke für die Erklärung.
    Dieser Streit ist aber nun wirklich lächerlich. Wie du schon suggerierst muss es entweder Sprech-, oder in dem Fall Aufstellungsfreiheit für alle geben, oder gar nicht. Die selektive Auswahl von jenen, die öffentlich ihre Meinung präsentieren dürfen und jenen, die davon abgehalten werden müssen, darf es in einer Demokratie niemals geben – selbst bei einem präkeren Thema wie der Religion.

  4. sapere Says:

    Vor allem bei diesem Thema nicht! Denn Religion ist NICHTS anderes als Einbildung und Meinung.

Leave a Reply